1948 begann der Wiederaufbau des Gemeindehauses. Zunächst wurde das vom alten Gebäude noch vorhandene Kellergeschoss wieder hergestellt. Danach begann in mehreren Bauabschnitten der eigentliche Wiederaufbau. Die Einweihung des neuen Gemeindehauses erfolgte im Oktober 1951.


ZeichnungStraßenansicht des Gemeindehauses neben der St. Petri-Kapelle aus den Bauunterlagen von 1949.
© St. Petri-Gemeinde (Hannover)











zurück zur Geschichtsübersicht  |  weiter zum Jahr 1952/53 ►