Kirche... auf der Homepage der St. Petri-Gemeinde! Schön, dass Sie hereinschauen! Möchten Sie mehr über uns erfahren? Gern geben wir Ihnen Auskunft:

Wir sind eine Gemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK). Unser Gemeindezentrum befindet sich in der Südstadt von Hannover. Hier finden wir uns sonntags ein, um miteinander Gottesdienste zu feiern. Und im Verlauf der Woche ist auch so allerhand los. Stöbern Sie mal auf diesen Seiten und schauen Sie sich in Ruhe um, es gibt viel zu entdecken.

Wenn Sie uns persönlich erleben möchten, kommen Sie doch zu einer unserer Veranstaltungen! Wir freuen uns auf Sie!


 

 

 

 

Aktuelle Informationen während der Corona-Krise!

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Internetseite!
Nach dem Erlass des Landes Niedersachsen können wir leider vorerst keine öffentlichen Gottesdienste und Andachten mehr anbieten.
Gerade in diesen Zeiten halten wir es für wichtig, den Dreieinigen Gott um seine Hilfe zu bitten und Gottesdienste zumindest "online" zu feiern.

Am Mittwoch, den 1. April können Sie live um 19.00 Uhr eine Passionsandacht sowie
am Sonntag, den 5. April um 10.00 Uhr einen Gottesdienst zum Sonntag Palmarum mitfeiern.
Klicken Sie bitte dazu hier.

In Ergänzung dazu haben wir hier einen youtube-Account eingerichtet, in dem Sie in den Tagen danach Andachten bzw. Gottesdienste aus der St. Petri-Gemeinde anschauen können (ab Sonntag, den 22.3.). Wir würden uns freuen, wenn Sie uns abonnieren könnten.

Hinweis für die Live-Übertragung via Instragram: Es ist wichtig, dass Sie zunächst die Instagram-App auf Ihr mobiles Endgerät (Smartphone/Tablet) herunterladen und uns dann "folgen". In ihrer Story wird dann oben links das JEK- Logo erscheinen, auf das Sie bitte klicken. Wenn wir auf Sendung sind, erscheint unter dem Logo der Hinweis "Live". Auf einem herkömmlichen PC funktioniert die Übertragung leider nicht.


Sie sind herzlich eingeladen Ihre Kollekte in diesen außergewöhnlichen Zeiten per Überweisung an unsere Gemeinde zu tätigen.
IBAN: DE12 2501 0030 0117 0103 02 (Postbank Hannover). Alternativ dazu legen Sie doch einfach jede Woche einen Betrag zurück und legen ihn dann in die Kollekte, sobald das Versammlungsverbot aufgehoben ist.
Gott, der Herr, segne Geber und Gaben.

Täglich öffnet unsere Gemeinde zudem von 11.45 Uhr - 12.15 Uhr ihre Kirchentüren.
Damit soll Menschen die Gelegenheit gegeben werden, in die Kirche zu kommen und zu beten. Die Kirchentüren stehen bewusst weit offen, damit keiner eine Türklinke berühren muss. Wir bitten Sie, nur zum Gebet zu kommen und dann, so schnell wie möglich, die private Wohnung aufzusuchen und sich selbst von sozialen Kontakten fernzuhalten.
Die Kirchenglocke wird täglich um 12.00 Uhr dazu einladen, Gott um seine Hilfe zu bitten und das Vaterunser zu beten.

Wir halten Sie an dieser Stelle auf dem aktuellen Stand, wie Sie die Möglichkeit haben, den Gottesdienst von zu Hause aus mitzufeiern.
Möge Gott Sie, Ihre Angehörigen, unser Land und die Welt behüten und segnen.

Mit herzlichem Gruß
Ihr Pastor Andreas Otto (Stand: 29.3.2020, 15:20 Uhr)

Drei weitere Hinweise
1.) Lesen Sie hier ein Wort unseres Bischofs zur Corona-Virus-Krise mit einem Gebetsvorschlag
sowie hier einen (Trost-)Brief der Kirchenleitung und der Superintendenten.

2.) Für Andachten in der Passionszeit finden Sie hier hilfreiches Material.
Darüber hinaus können Sie auch hier u.a. Videos, Predigten, Gottesdienste und kreative Ideen anderer SELK-Gemeinden während dieser Zeit finden.

3.) Sollten Sie zur Risikogruppe gehören und praktische Hilfe in Form von Einkäufen, Apothekengängen etc. benötigen, schauen Sie hier nach.