GOTTESDIENSTE UND VERANSTALTUNGEN
Nach dem Erlass des Landes Niedersachsen können ab dem 6. Mai unter strengen Hygienevorschriften wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden.
Ab dem Pfingstfest werden nach den Renovierungsarbeiten wieder Gottesdienste in unserer Kirche gefeiert.
Das vom Vorstand verabschiedete Schutzkonzept für die Feier der Gottesdienste finden Sie hier.

Donnerstag, 4.6.
15.15 Uhr Vorkonfirmandenunterricht (Gemeindesaal Pfarrhaus)
16.30 Uhr Konfirmandenunterricht (Gemeindesaal Pfarrhaus)
18.00 Uhr Anmeldemöglichkeit für Gottesdienste am Wochenende endet (s. unten)

Freitag, 5.6.
16.30 Uhr Tauf- und Konfirmationsunterricht für Migranten per Videokonferenz

Samstag, 6.6. (Vorabend)
18.00 Uhr Gottesdienst mit Hl. Abendmahl zum Trinitatisfest

Sonntag, 7.6. (Trinitatisfest)
10.00 Uhr Gottesdienst mit allgemeiner Beichte Livestream via Instagram wird derzeit geprüft
11.30 Uhr Gottesdienst mit allgemeiner Beichte (ohne Singen)

Wichtig: Um die Abstandsregelungen in den Gottesdiensten einhalten zu können und um niemanden an der Kirchentür abweisen zu müssen, ist eine Anmeldung bei Kirchenvorsteherin Friedeburg Schmidt per Email (This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.) und in Ausnahmefällen auch telefonisch (Tel.: 0170/ 81 45 788) bis Donnerstag, den 4.6. um 18.00 Uhr erforderlich. Zudem sind alle Gottesdienstteilnehmer angehalten, in der Kirche einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.


ANFRAGEN UND INFORMATIONEN
Bau-Camp in Greiz im Juli/ August 2020
Vom 17. Juli bis zum 2. August 2020 findet in Greiz ein Bau-Camp statt, zu dem Gemeindepfarrer Matthias Tepper herzlich einlädt. Dabei geht es um Arbeiten an der örtlichen Kirche der St. Michaelis-Gemeinde der SELK, konkret um die Renovierung des Anbaus von ca. 16m² zur Nutzung als Küche und Kleingruppenraum und um die Installation einer Sanitäranlage (u.a. eine Dusche auch für die Teilnehmer) mit Fliesenarbeiten usw.
Nähere Informationen finden Sie hier.

Neues E-Piano für die St. Petri-Gemeinde
Da das bisherige E-Piano von Anfang an nur ein Provisorium war und dieses viele Jahre treue Dienste geleistet hat, wurde nun ein neues Instrument angeschafft. Wenn Sie mögen, sind Sie herzlich eingeladen mit dem Verwendungszweck "Neues E-Piano" das Instrument mit einer Spende auf das Gemeindekonto finanziell zu unterstützen.
Das alte E-Piano wurde dem Jugendkreis übergeben und wird somit weiterhin für Andachten u.a. genutzt.